MagnumShopMagnumShop Den guten alten Tante-Emma-Laden gibt es nicht mehr.Lesen Sie hier mehr...
MagnumWebMagnumWeb Sie sind viel unterwegs und wünschten sich oft eine mobile Kunden-, Artikel und Auftragsverwaltung, damit Sie Ihre Datenpflege vor Ort aktualiLesen Sie hier mehr... MagnumMailMagnumMail Egal ob Smartphone, Notebook oder Tablet, mit MagnumMail garantieren Sie sich jederzeit den Zugriff auf Ihre e-Mails.Lesen Sie hier mehr... MagnumFibuMagnumFibu Viele Unternehmen lassen Ihre Belege bei Steuerberatern buchen und zahlen für jede Buchung bares Geld.Lesen Sie hier mehr... MagnumRebeMagnumRebe MagnumRebe ist die Softwarelösung.die als einzige den Verwaltungsbedarf eines Rebveredlers komplett abdeckt.Lesen Sie hier mehr... MagnumHardwareMagnumHardware PC, Tablet, Notebook, Switch- wer schaut da heute noch durch? Ein Computer muss funktionieren.Lesen Sie hier mehr... MagnumEinkaufMagnumEinkauf Direkte Anbindung an MagnumOffice Anbindung auch an die FIBU Individuelle Einstellung nach Bedarf EndlicLesen Sie hier mehr... MagnumMediaMagnumMedia Wir erstellen den richtigen Mediamix aus gezielten Werbemaßnahmen, um Ihr Unternehmen am Markt zu positionieren und Ihren Umsatz zu steigern.Lesen Sie hier mehr...
  • Wir über uns
  • Aktuelles
  • Service
  • Kontakt
  • Impressum
  • Anmelden
  • Weingesetz, Abmahngefahren
    ... Umstrukturierung 2013 etc.
    Überblick

    Immer wieder neue Kontroll- und Anpassungsarbeiten kommen auf Direktvermarkter aus Landwirtschaft und Weinbau zu, die im Internet präsent sind. Aktuell sorgt in Fachkreisen ein Urteil des Landgerichtes (LG) Bamberg für Aufregung, wonach bei einem Fehlen der Telefonnummer im Impressum auf per Mail eingeschickte Verbraucheranfragen binnen 60 Minuten geantwortet werden muss (Urteil vom 23.11.2012, AZ: 1 HK 029/12).

    Nur so sei eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation möglich, wie sie nach Paragraf 5 Abs. 1 Nr.2 Telemediengesetz (TMG) vorgeschrieben ist. Wenn im Impressum keine Telefonnummer angegeben sei, müsse eben auf E-Mails recht schnell reagiert werden, so das Gericht.

    Was also tun? Um Ärger mit streitlustigen Wettbewerbern und deren Anwälte zu vermeiden, muss gar nicht viel gemacht werde. Da kaum ein Direktvermarkter E-Mail-Anfragen von Verbrauchern binnen der kurzen Zeit von 60 Minuten beantworten kann, sollte zur eigenen Sicherheit einfach die Telefonnummer im Impressum angegeben werden.